Schwarzes Wasser Weißes Wasser

„Schwarzes Wasser Weißes Wasser“, Installation und Performance im September 2005 in den ehemaligen Titanic Headquarters in Belfast, Großbritannien

Schwarzes Wasser 5

Diese Installation handelt vom Vergessen Wollen. Als magischer Geist aus Papier frage ich die Leute, ob es etwas gibt, das sie gern vergessen wollen. Ich bitte sie, dies auf einen Zettel zu schreiben, einen Stein darin einzuwickeln und diesen dann entweder in weißes oder in schwarzes Wasser zu werfen.

Fotos: Nazir Tanbouli

Meine Installation und Performance war Teil einer einmaligen Aktion der ortsbezogen arbeitenden Künstlergruppe Luna Nera (http://www.luna-nera.com ) in den Zeichenräumen der Titanic Headquarters, einer ehemaligen Werft in Belfast, in der einst die legendäre „Titanic“ entworfen und gebaut wurde. Eine Galerie in der Innenstadt begleitete über zwei Wochen hinweg dokumentarisch diese Aktion.
Belfast ist ein Ort mit einem schwelenden religiös- ethnischen Konflikt, von dem fast alle dort lebenden Einwohner betroffen sind. In dichter zeitlicher Abfolge ereignen sich Ausbrüche von Gewalt.
In der irischen, vor allen Dingen der ländlichen Kultur, ist ein aktiver Elfen- und Zauberglaube stark präsent.
In einen Durchgangsraum zwischen Haupteingang und Konstruktionshallen baute ich je ein schwarzes und ein weißes mit Wasser gefülltes Becken aus Stoffen, Schieferschindeln, Glasscherben und Plastikplane. Ich machte mir ein Kostüm aus Schiffsbauplänen, die ich im Gebäude gefunden hatte. Besucher erinnerte es an einen „viktorianischen Geist“.

Materialien: Papier, Plastikplane, Stoffe, Scherben, Schieferschindeln, Wolle, Steine

Tags: , , , , , , , ,

2 Antworten zu “Schwarzes Wasser Weißes Wasser”

  1. JEMUNS Nice pics !tolaya Bollywood célébrités sont souvent connus pour être associés à des causes qu’ils croient sorrypo et Save the Girl

Hinterlasse eine Antwort